zum Inhalt springen

Humankommunikation, Betriebskommunikation

  • Kommunikationssysteme und -wege im Unternehmen:
    Systemische Strukturen sowie Aufbau- und Ablaufprozesse in Unternehmen

  • Kommunikationskompetenz und Austauschfähigkeit:
    Qualifikation, Kompetenzen, Handlungsfähigkeit, Ergebnisse
     
  • Regenerative Kommunikation in der Führung:
    Motivations- und kreativitätsfördernde Kommunikation und Maßnahmen

  • Konfliktmanagement, Konfrontations- und Verhandlungsfähigkeit

  • Sozialpsychologische Aspekte in der Kommunikation:
    Steuerung der Gruppendynamik, Gruppenmoderation, Gruppenkonflikte

  • Wertorientierte Kommunikation: Wertebewusstsein (entsprechend dem Leitbild/-linie)
    schaffen und entwickeln zur Integration in die Unternehmenskommunikation: intern und extern

  • Kunden- und Mitarbeitergespräche ergebnisorientiert führen und gestalten

  • Kommunikation und Leistungsfähigkeit
     

Methoden zur Erfassung der jeweiligen Ausgangssituation für eine maßgeschneiderte Konzeption und Beratungsarbeit sind z.B.

  • Mitarbeiter- und Führungskräftebefragungen
  • Feedbackgespräche
  • Umfeldanalysen
  • Soziogramme
  • Kommunikationsqualitätsanalysen
  • Werteskala und Werteentwicklungstools
  • Workshops
  • Motivationsanalysen
  • Leistungs-Check
  • Konfliktkostenanalysen
  • Potenzialanalysen